Mali

Unsere Arbeit

Das Ehepaar Pfarrer Dinguibirèye und Yégaraye Poudiougo leitet die Mali-Gruppe von Family Life Mission.

Leiter: Das Ehepaar Pfarrer Dinguibirèye und Yégaraye Poudiougo


Die Gruppe wurde erst 2019 gegründet. Sie besteht aus 5 aktiven Mitgliedern. Wegen der Pandemie konnte 2020 nicht viel unternommen werden, um FLM bekannt zu machen und neue Mitglieder zu gewinnen. Es kommen viele Paare, hauptsächlich aus Pfr. Poudiougos Gemeinde zu den Veranstaltungen.

Die meisten Paare sind noch jung, nur ein Paar ist über 60. Es ist für die Mitarbeiter nicht sehr schwierig, sich zu treffen, weil fast alle in Bamako wohnen. Es gibt eine FLM-Zelle in Ségou, 240 km von der Hauptstadt entfernt. Das Telefon ist das Kommunikationsmittel schlechthin zwischen ihnen.

Die Themen, die sie behandeln, sind u. a.:

• Die Unauflöslichkeit der Ehe und die Freude am Zusammenleben

• Die Rolle und die Verantwortung des christlichen Ehemannes in der Familie

• Die Kommunikation in der Familie

Das Land

Die Republik Mali ist ein Binnenstaat mitten in Westafrika, mit einer Bevölkerung von etwa 19,55
Millionen Menschen (Stand 2020). Sie grenzt an sieben Nachbarstaaten: Algerien im Norden, Niger
im Osten, Burkina Faso, Elfenbeinküste und Guinea im Süden, Senegal und Mauretanien im Westen.
Das Staatsgebiet besteht zu zwei Dritteln aus Wüste, der Sahara, mit ihrer Übergangszone, dem Sahel.
Von Norden nach Süden findet man Wüste, Halbwüste, Dornbuschsavanne und Feuchtsavanne. Durch
den südlichen Teil, in dem der größte Teil der Bevölkerung lebt, fließt der Niger in breiten Tiefländern
und bildet zwischen Ségou und Timbuktu ein großes Binnendelta. Das Land hat keinen Zugang zum
Meer.
Die Hauptstadt ist Bamako, und die Amtssprache ist Französisch, doch das malische Gesetz erkennt
neben der Amtssprache andere nationale Sprachen an.
Die Bevölkerung (19,55 Millionen Menschen) ist jung. Im Jahr 2019 waren 47,3% unter 15 Jahren alt.
Die Bevölkerung setzt sich aus rund 30 verschiedenen Ethnien zusammen, mit verschiedenen Kulturen
und Sprachen.
Mali ist ein muslimisch geprägtes Land; zwischen 85% und 90% der Bevölkerung bekennen sich zum
sunnitischen Islam.
Die wichtigsten Wirtschaftszweige sind die Landwirtschaft, die Fischerei und in zunehmendem Maße
der Bergbau. Das Land besitzt Bodenschätze wie Gold (der drittgrößte Produzent Afrikas) und Salz.